Speicherkarten

Tag Archives

SD Speicherkarten

sd kartenHinter dem Begriff der so genannten Secure Digital Memory Card (kurz SD-Speicherkarte) verbirgt sich ein digitales Speichermedium, dessen Arbeitsweise auf dem Prinzip der Flash-Speicherung beruht. Entwickelt wurde die SD-Karte im Jahr 2001 von der US-amerikanischen Firma SanDisk, die älteren MMC-Standards dienten dabei als Ausgangspunkt. Während die SD-Karte damals nur eine Kapazität von acht Megabyte umfasste, gibt es heutzutage entsprechende Karten mit einer Kapazität von 32 bzw. 64 Gigabyte.

Je größer die Speicherkapazität der SD-Karte ist, desto mehr Bilder, Videosequenzen und andere Daten lassen sich natürlich auf ihr abspeichern. Sollte man die Daten nicht mehr benötigen bzw. andere Inhalte auf der SD-Karte speichern wollen, kann man diese ganz einfach löschen oder auch auf einen PC oder Laptop übertragen.

Anwendungsbereiche der SD-Karte

SD-Speicherkarten können heutzutage in Verbindung mit vielen verschiedenen Geräten eingesetzt werden. So nutzen sie viele Verbraucher zur Aufnahme von Fotos in Digitalkameras, zur Wiedergabe von Musikdateien in MP3-Playern sowie zur Absicherung verschiedenster Daten in PDAs und Handys. Mobile Navigationssysteme greifen zum Abspeichern von Landkartenmaterial ebenso auf SD Karten zurück wie einige Handheld-Konsolen zur Spielstandsicherung.

Viele Geräte, die über einen SD-Steckplatz verfügen, sind häufig auch abwärtskompatibel zu MMC-Karten, d.h. dass sich auch MMCs in diesen Geräten verwenden lassen, obwohl diese eigentlich für SD-Karten ausgelegt sind. Andersherum, sprich die Benutzung von SD-Karten in Verbindung mit für MMC-Karten ausgelegten Geräten, ist jedoch nicht möglich.

Link: SD-Karten bei Amazon.de

SD Speicherkarten in der Folterkammer

Vor kurzem hat der Speicherkartenhersteller Samsung ein Video veröffentlicht, welches die extremen Bedingungen zeigt, denen Samsung SD Speicherkarten in internen Tests standhalten müssen. Viel Spaß beim Angucken.

httpv://www.youtube.com/watch?v=n-yIs74vFeg

Das Ganze ist natürlich nicht ernstzunehmen, sondern eine gelungene virale Marketingkampagne der kreativen Köpfe von „The Viral Factory“. Die Kamera und die Speicherkarte wurden auf einem Spielzeugauto montiert, dass anschließend den lebensfeindlichen Spießrutenlauf absolvieren musste, inklusive Flammenwerfer und niedlicher Hundewelpen ;)
Dennoch ist die Botschaft, die transportiert werden soll, klar: Speicherkarten von Samsung sind wasserdicht, hitzebeständig und magnetresistent und somit sicher vor spontanem Datenverlust. Also ein voller Erfolg für die Marketing-Agentur.

Wem das Video gefallen hat, der kann sich noch über eine zweite Marketing-Aktion freuen, die das Team gerade vorbereitet – das „Project Space Planes“.
Mitte Oktober, also in den nächsten Tagen, soll ein Wetterballon starten, der 100 Papierflugzeuge (jedes bestückt mit einer SD Speicherkarte samt Videobotschaft) an den Rand der Atmosphäre trägt und sie dort „freilässt“. Theoretisch sollten die Papierflugzeuge aus einer Höhe von 35km bis nach Sibirien gleiten können.

httpv://www.youtube.com/watch?v=K6neVbsD1FQ

Wahrscheinlich werden 80% der Flugzeuge im Wasser landen, da das Ganze von England aus startet. Witzig ist es aber allemal :)