Speicherkarten

Tag Archives

Briefgeheimnis ?

Zählt das Briefgeheimnis bei der Bundeweht nichts mehr?

Das könnte man sich angesichts der neuesten Enthüllungen auf jeden Fall denken. Nachweislich sind aus den Feldpostbriefen der Bundeswehrtruppe in Afghanistan mehrere Speicherkarten entnommen. Stefan Moritz, der Sprecher des Verteidigungsministeriums bestätigte diese Meldung, nannte aber dabei keine weiteren Einzelheiten. Das lässt natürlich viel Raum für Spekulationen laut Pressemeldungen geht es dabei um 20 Briefe, die unberechtigt geöffnet wurden.
Ungefähr ein Dutzend dieser Briefe wurden laut dpa-Informationen ungerechtfertigt geöffnet, Nur ein Drittel der geöffneten Briefe war mit einem Vermerk vom Zoll versehen. Nur der Zoll darf Bundeswehrpost öffnen und kontrollieren. Der Vermerk auf den Briefen zeigt, dass sie ordnungsgemäß geöffnet wurden. Wer die restlichen Briefe geöffnet hat, konnte noch nicht ermittelt werden. Untersuchungen zu diesem Vorfall sind aber am Laufen und sollen nach Möglichkeit noch heute vorliegen. Bislang ist nicht einmal geklärt, ob diese Briefe wirklich von der Bundeswehr geöffnet wurden oder schon unterwegs.

Ganz sicher ist bislang nur, dass aus den Briefen Speicherkarten mit unterschiedlichstem Inhalt entwendet wurde. Transportiert wurden die Briefe durch ein afghanisches Unternehmen. Bislang kann sich niemand erklären, wie die Speicherkarten aus versiegelten Containern aus den Briefen verschwinden konnten.

Page 2 of 212